ELEKTRONIK


Beispiele Elektronikentwicklung

die GHS-BOX

Beispiel: GHS -Etikettendruck

Der Gesetzgeber zum Thema Gefahrgutkennzeichnung verlangte eine spezielle Kennzeichung mit zweifarbigen Labels, die allerdings zu diesem Zeitpunkt von keinem marktgängigen Drucker individuell in Serie gefertigt werden konnten.
Nur durch teures Offset-Druckverfahren, welches bei wechselnden Inhalten natürlich jeden Kosten-/Nutzen-Aufwand sprengte, war dem Thema zu begegnen.
..oder halt durch meine Entwickung, mit welcher zwei monochrome Thermotransferdrucker in Reihe geschaltet werden konnten.
-ging wie geschnitten Brot, bis der erste Zweifarb-Thermotransferdrucker von CAB auf den Markt kam.

der LAUNDRY-TAG

Beispiel: Laundry Tag

Die Anforderungen in einer Wäscherei waren hart, gewebte Strichcodes waren inperformant und mit zu hohem manuellen Aufwand verknüpft.
Ideal wäre ein Transponder, welcher Multitag-fähig die robusten Anforderungen meistert. 
Es entstand zunächst ein 13,56MHz Tag mit einem iCode-Prozessor und 13mm Durchmesser. Dieses Teil wurde dann in nahezu allen Mietwäschereien in den Niederlanden ausgerollt.

IoT Komponenten

Beispiel: Projekt "yellow cap"

Im Speziellen handelt es sich hier um Verschlusskappen an Sportgeräten, in welchen die charakteristischen Bewegungsabläufe aufgezeichnet, gespeichert und zu einem beliebigen Zeitpunkt ausgelesen werden können. Zunächst Service-präventiv gedacht, entsteht hier im Allgemeinen ein universell einsetzbarer Sensor für alle Bewegungen. -egal ob am Menschen oder an der Maschine.
Die Kombination den Sensoren ist beliebbig und wird nur durch die Stromaufnahme zur Laufzeit begrenzt.
Die primäre Entwicklung hier ist zum Einen die sinnvolle Kombination der Hardware-Komponenten, zum Anderen und im Wesentlichen aber die geschützte, kostenlose und einfache Kommunikation der Daten im Intranet.